Wie dich dein innerer pathologischer Kritiker manipuliert und wie du ihn erkennst, entlarvst und zu deinem Verbündeten machst.

pathologischer innerer Kritiker dich manipuliert und wie du deinen inneren Kritiker erkennen, entlarven, überwinden und zum Verbündeten machst.

Was ist dein pathologischer innerer Kritiker und woran kann man den inneren Kritiker erkennen?

Dein pathologischer innerer Kritiker sind Stimmen aus deinem Inneren, die dich ständig angreifen, runtermachen und, die dir Angst einjagen. Im Extremfall verleitet dich dein pathologischer Kritiker zu Straftaten oder treibt dich in den Selbstmord. Oft ist es sogar eine psychotische oder neurotische Stimme, die dich entwertet und alles kommentiert, was du tust oder denkst. Sehr typisch für den pathologischen inneren Kritiker ist, dass er dich mit anderen Menschen vergleicht. Außerdem sucht und sieht er nur die Probleme, nicht die Lösungen.

Der pathologische innere Kritiker ist ein natürlicher Mechanismus, den du automatisch in deiner Kindheit entwickelt hast. In jungen Jahren waren wir ultra-aufnahmenfähig für alle Informationen, egal ob gut oder schlecht.

Du kannst ihn dir ihn wie einen nervigen Beifahrer vorstellen, der während einer Autofahrt alles negativ kommentiert, was du sagst. Man nennt diesen Mechanismus auch „Konditioniertes Selbst“ oder „Ego“.

 

Dein pathologischer innerer Kritiker – Beispiel-Gedanken

  • das wird noch ein böses Ende mit dir nehmen, wenn du so weitermachst
  •   du bist dumm und musst viel lernen, um wenigstens ein wenig zu wissen
  •   das verstehst du eh nicht, also versuche es erst lieber nicht
  •   du könntest niemals X oder Y
  •   du musst aufpassen, dass du NICHTS falsch machst
  •   immer machst du X, schon wieder machst du Y, du kannst garnichts
  •   du hast so, wie so nichts zu zu sagen

 

Der innere Kritiker ist dein konditioniertes Selbst.

Viele verwechseln ihren pathologischen inneren Kritiker mit der Stimme des Unterbewusstseins, also ihrer gesunden inneren Stimme. Diese weiß genau, was gut für uns ist, weist uns unseren wahren Weg, gibt konstruktive Kritik und offenbart dir deine wahre Natur.

Was auch häufig vorkommt ist, dass wir unseren pathologischen Kritiker für logisch und rational halten.

Am besten drückt es aus: Der pathologischer innerer Kritiker tarnt sich oft auch als rational denkend – als der große, moderner Dichter und Denker, der wissen muss, dass dies und das…

Er ist jedoch nichts weiter als die uns eingetrichterte Meinung und Angst fremder Menschen und Informationen aus den Medien. Zu einem kleinen Teil spielen auch genetisch bedingte Ursachen aus frühester Menschheitsgeschichte eine Rolle.

Wichtig zu verstehen ist jedoch, dass jeder Mensch seinen eigenen pathologischen inneren Kritiker überwinden kann… oder wenigstens um ein Vielfaches leiser machen kann.

Die Wahrheit ist jedoch, dass sich der größte Teil der Menschen an diese negative innere Stimme gewöhnt hat. Sie hören sie meist in Form ihrer eigenen Stimme und verstehen nicht, dass es nicht ihrere eigene innere Stimme ist. Sie schlafwandeln durch die Welt und bemerken nicht, dass sie von fremden Meinungen ihrer Vergangenheit und negativen Denkprozessen gesteuert werden.

 

Ein Indikator für die Intensität deines inneren pathologischen Kritikers

Die Intensität des inneren pathologischen Kritikers hängt oft zu einem sehr großen Teil davon ab, inwieweit die Menschen, die dich erzogen haben, Verhalten mit Persönlichkeit gleichsetzten.

Ein Beispiel: Als ein Kind über die Straße laufen wollte, hält es sein Vater fest und schrie: „Du bist ein böser Junge, warum bist du nur so dumm?“

Bei häufiger Wiederholung prägen sich diese negativen Sätze im Kopf dieses Kindes ein. Es bilden negative innere Stimmen (den pathologischen inneren Kritiker), die ihn ständig manipulieren, wenn es sie nicht mit speziellen Techniken erkennt und erlöst.

„Der Verstand ist ein wunderbarer Diener aber ein schrecklicher Herrscher“ 

Johann Wolfgang von Goethe (deutscher Dichter)


Dein innerer Kritiker als dein Verbündeter

Du kannst deinen pathologischen inneren Kritiker jedoch auch zu deinem Verbündeten machen, indem du an deinem Selbstwertgefühl arbeitest.

pathologischer innerer Kritiker dich manipuliert und wie du deinen inneren Kritiker erkennen, entlarven, überwinden und zum Verbündeten machst.Du musst diesen Mechanismus (dein inneren Kritiker) erkennen und entlarven. Am leichtesten schaffst du das, indem du eine Woche auf deine inneren Dialoge hörst und alles negative aufschreibst, bis diese Beobachterhaltung für deine negativen Stimmen zum Automatismus geworden ist. Du wirst sehr schnell eine/mehrere negative Stimmen erkennen und ihnen zuhören lernen.

Das ist der erste Schritt, diesen Mechanismus für dich arbeiten zu lassen und mit ihm ein unschlagbares Team zu bilden, durch das du alles erreichen kannst. Den pathologischen inneren Kritiker zu erkennen und zu entlarven ist der erste Schritt, deinen inneren Kritiker zu überwinden und dein Selbstwertgefühl nachhaltig zu steiger.

>>> Wenn du mehr Informationen darüber haben möchtest, wie du deinen pathologischen inneren Kritiker erkennen, überwinden und dein Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein sofort steigern kannst, dann klicke hier <<<

 

Selbstbewusstseincoach
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

error: Zugriff verweigert